Rotte

Weil Pfadi halt mehr als nur ein Hobby ist.

Zusammen mit den gleichaltrigen, mit denen man vom Wölfli bis zum Leiter die verschiedensten Stufen zusammen erlebt hat, bildet man nach der aktiven Zeit bei den Rovern eine Rotte. Hier ist man selbständig und ohne Leitung. Ziel ist es, den Kontakt zur Pfadi aufrecht zu erhalten und bei Lagern und Events immer noch dabei zu sein. Zudem organisiern die Rotten eigene Anlässe, wie zum Beispiel das Abä-La oder das Thanks Giving Dinner.

Bei der Pfadi Riedburg sind im Moment zwei Rotten aktiv.

 

NEWSLETTER

Zu den aktuellen News

  • Wix Facebook page

.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now